10 September 2022

Start-Ziel-Sieg am Jungfraumarathon

Der Kenianer Mark Kangogo gewinnt den Jungfraumarathon. Er hat sich schon frĂŒh von den anderen LĂ€ufern abgesetzt und konnte am Schluss 1 Minute 32 Sekunden Vorsprung ins Ziel retten. Er gewinnt in 2 Stunden 59 Sekunden und 16 Hunderdstel. Bester Berner OberlĂ€nder wird der Wilderswiler Triathlet Samuel HĂŒrzeler mit Platz 10 mit einer Endzeit von 3:15:24.

Bei den Frauen kann die Vorjahressiegerin ihren Triumph wiederholen. Die Deutsche Laura Hottenrott gewinnt in 3:22:57 mit knappen 52 Sekunden Vorsprung vor der zweitplatzierten Kenianerin Esther Chesang.

Bei den Frauen gewinnt die Vorjahressiegerin Laura Hottenrott aus Deutschland in 3:22:57.

Als beste OberlĂ€nderin wird Manuela LĂŒthi 9.

Total gingen 3200 LĂ€ufer und LĂ€uferinnen bei 29. Jungfraumarathon an den Start.

(text:msi&aw/bild:aw)