6 Juni 2022

Start Intensivphase Sanierung Lötschberg-Scheiteltunnel

Die Sanierung der Fahr­bahn im Lötschberg-Scheitel­tunnel unter der Bau­herr­schaft der BLS tritt in eine Intensiv­phase. Vom 7. Juni bis 24. Juli 2022 wird eines der Gleise ganz gesperrt. Es fahren zwar in dieser Zeit gleich viele Auto­zĂŒge wie vor­her, aller­dings nur noch ein­mal pro Stunde und in einem Abstand von wenigen Minuten. Dies könnte an Spitzen­tagen zu lĂ€ngeren RĂŒck­staus auf der Zu­fahrt zum Auto­verlad in Kander­steg fĂŒhren, weil alle an­kommenden Fahr­zeuge auf diese ZĂŒge warten mĂŒssen. In Kander­steg fahren die ZĂŒge jeweils zur halben Stunde.

Den Benutzern des Auto­verlads wird empfohlen, die Fahrt sorg­fĂ€ltig zu planen. Um die RĂŒck­staus möglichst kurz zu halten, sollten die Fahr­zeuge im Warte­raum auf der Zu­fahrt möglichst eng auf­schliessen. LĂ€ngere LĂŒcken auf der Zu­fahrt könnten im Extrem­fall dazu fĂŒhren, dass auch die Ab­zweigung nach Kander­steg-Dorf unnötig frĂŒh ein­gestaut wird.

Bei der Ab­zweigung vor dem Auto­verlad ist eine Repara­tur der Leit­planken auf der Rampe Rich­tung Kander­steg-Dorf nötig. Die Leit­planken mĂŒssen aus Sicher­heits­grĂŒnden neu befestigt und ver­stĂ€rkt werden. Die Arbeiten finden Mitte Juni statt. Die Rampe muss dazu vorĂŒber­gehend gesperrt werden. Um die Aus­wir­kungen zu mini­mieren, finden die Arbeiten im Rahmen von drei NachteinsĂ€tzen statt. Sie sind wie folgt vorgesehen:

  • 3 NĂ€chte vom 14./15., 15./16. und 16./17. Juni 2022, jeweils von 20 Uhr bis 5 Uhr

Die Rampe von Kander­grund her Richtung Kander­steg-Dorf wird in diesen Zeiten gesperrt. Die Umleitung fĂŒhrt via Zu­fahrt Auto­verlad durch die Unter­fĂŒhrung Riseti­strasse. Dort betrĂ€gt die Höhen­beschrĂ€nkung 3,4 Meter. Last­wagen mit einer Höhe von ĂŒber 3,4 Metern mit Ziel Kander­steg-Dorf mĂŒssten in diesen NĂ€chten also möglichst vor 20 Uhr eintreffen.

(text:pd/bild:archiv)