1 Mai 2024

Start im Lauterbrunner Mordprozess

Heute startet der Prozess an der ehemaligen Ehefrau des ermordeten Gemeindepr├Ąsidenten von Lauterbrunnen, Martin St├Ąger. Mitte August 2023 soll die Ehefrau ihn mit einem Fleischmesser erstochen haben ÔÇô die Rede ist von 58 Stichen. Die Angeklagte glaubte, dass ihr Mann ein Stasi-Mitarbeiter sei und sie beseitigen wolle. Die Wahnvorstellungen sind aber nicht neu, da die 59-j├Ąhrige deutsche Staatsb├╝rgerin in der Vergangenheit bereits mehrfach in station├Ąrer Behandlung war, so der Berner Oberl├Ąnder in seinem Bericht. Die Staatsanwaltschaft fordert nun f├╝r die T├Ąterin eine kleine Verwahrung, wie verschiedene Medien ├╝bereinstimmend berichten. Der Prozess findet im Regionalgericht Oberland in Thun und unter Ausschluss der ├ľffentlichkeit statt. Das Urteil wird am 6. Mai 2024 er├Âffnet.

(text:jae,jk├Ą/bild:pixabay)