20 April 2023

Starship-Riesenrakete explodiert bei erstem Testflug

Die unbemannte Starship-Riesenrakete des US-Raumfahrtunternehmens SpaceX ist bei ihrem erstem Testflug explodiert. Die Rakete hob am Donnerstag zwar ab. Etwas ├╝ber drei Minuten nach dem Start detoniert die Rakete aber, wie Live-Aufnahmen zeigten.

Das private Raumfahrtunternehmen SpaceX von Elon Musk bewertete den Test trotzdem als Erfolg. SpaceX sprach im Kurzbotschaftendienst Twitter von einem „schnellen ungeplanten Auseinanderbrechen vor der Stufentrennung“. „Teams werden weiterhin Daten auswerten und auf unseren n├Ąchsten Flugtest hinarbeiten“, f├╝gte das Unternehmen von Technologie-Milliard├Ąr Elon Musk hinzu.

Der Testflug war mit grosser Spannung erwartet worden. Ein erster Startversuch war am Montag wegen technischer Probleme wenige Minuten vor dem Start abgebrochen worden.

Das insgesamt 120 Meter hohe Starship-Raketensystem besteht aus einer 70 Meter hohen ersten Antriebsstufe namens Super Heavy und einer 50 Meter langen Raumf├Ąhre mit zus├Ątzlichen Antrieben. Die US-Raumfahrtbeh├Ârde Nasa hat Starship ausgew├Ąhlt, um Ende 2025 bei der Mission Artemis 3 erstmals seit mehr als 50 Jahren wieder Menschen zum Mond zu fliegen. Selbst Fl├╝ge zum Mars und dar├╝ber hinaus sollen mit der Rakete m├Âglich sein.

(text&bild:sda)