2 Dezember 2023

Starkes Erdbeben vor den Philippinen – Tsunami-Warnung

Vor der KĂŒste der philippinischen Insel Mindanao hat sich ein starkes Erdbeben ereignet. Die US-Erdbebenwarte USGS teilte am Samstag mit, das Beben habe eine StĂ€rke von 7,6 gehabt. Die US-Behörde NOAA warnte vor einer möglichen Bedrohung durch Tsunami-Wellen („Tsunami Threat“) auf den Philippinen, Indonesien, Palau und Malaysia.

Vor einem „zerstörerischen Tsunami mit lebensbedrohlichen Wellenhöhen“ warnte das Institut fĂŒr Vulkanologie und Seismologie der Philippinen (Phivolcs). Wellenhöhen von mehr als einem Meter ĂŒber den normalen Gezeiten seien möglich – in geschlossenen Buchten möglicherweise auch noch höhere Wellen. Die Behörde gab das Beben zunĂ€chst mit einer StĂ€rke von 6,9 an. Es habe sich am Samstagabend um 22.37 Uhr Ortszeit ereignet.

Berichte ĂŒber Opfer oder SchĂ€den lagen zunĂ€chst nicht vor. Der Bevölkerung in den KĂŒstengebieten der Provinzen Surigao Del Sur und Davao Oriental an der OstkĂŒste von Mindanao wurde empfohlen, sich in höher gelegene Gebiete zu begeben oder ins Landesinnere zu gehen.

(text:sda/bild:unsplash)