13 Februar 2021

Starkes Erdbeben in Japan

Ein schweres Erdbeben hat am spĂ€ten Samstagabend (Ortszeit) die japanische Provinz Fukushima erschĂŒttert. Das Beben hatte eine StĂ€rke von 7,1, wie der Fernsehsender NHK berichtete.

Ob es SchĂ€den oder Verletzte gab ist vorerst noch nicht bekannt. Jedoch gĂ€be es keine Gefahr fĂŒr einen Tsunami, gab die Wetterbehörde bekannt.

Über SchĂ€den oder Verletzte gab es zunĂ€chst keine Informationen. Es gebe keine Gefahr durch einen Tsunami, gab die Wetterbehörde bekannt.

Die Provinz Fukushima und andere Gebiete im Nordosten des Inselreiches waren 2011 von einer Tsunami-Katastrophe heimgesucht worden. Damals starben mehr als 18’500 Menschen in den Fluten. Im Atomkraftwerk Fukushima Daiichi kam es in der Folge zu Kernschmelzen.

(Foto:pixabay)