7 Januar 2022

Starke Konkurrenz f├╝r die Schweizer Curlingteams an Olympia in Peking

Am 4. Februar 2022 findet die Er├Âffnungsfeier f├╝r die Olympischen Spiele in Peking statt. Ab dem 9. respektive 10. Februar gilt es dann ernst f├╝r die Schweizer Curling Teams – mit dabei ist auch ein Paar aus dem Berner Oberland.

„Es ist ein Turnier wie jedes andere auch und doch etwas ganz besonderes.“ So beschreibt Sven Michel die Olympischen Spiele in Peking. Eine gute Vorbereitung mit dem Mentalcoach aber auch mit vielen Gespr├Ąchen im Team sei deshalb zentral, wie Michel gegen├╝ber Radio BeO erkl├Ąrt.

Auch seine Partnerin Alina P├Ątz wird in Peking mit dabei sein. Sie spielt im Schweizer Frauenteam mit. Die Konkurrenz sei stark. Von den 10 Teams haben 7 wenn nicht 8 eine reele Chance auf die Goldmedaille, so P├Ątz. Sie w├╝rden die Challenge aber gerne annehmen und freuen sich darauf.

F├╝r die M├Ąnner gilt es ab dem 9. Februar mit der Vorrunde ernst, bei den Frauen startet die Vorrunde am 10. Februar.

(text:chl/bild:pexels)