18 November 2022

Stadtrat nimmt Ortsplanungsrevision einstimmig an

Im Jahr 2013 befasste sich die zust├Ąndige Komission das erste Mal mit der neuen Thuner Ortsplanungsrevision. Viele Jahre sp├Ąter, nach unz├Ąhligen Stunden Sitzungen und teils nervenaufreibenden Diskussionen, wurde das Gesch├Ąft vom Thuner Parlament an seiner Sitzung vom 17. November 2022 einstimmig gutgeheissen.

„Mir fiel ein riesiger Stein vom Herzen und es ist eine Topleistung aller Beteiligten, dass die Ortsplanungsrevision noch in dieser Legislatur abgeschlossen werden konnte.“ sagt Raphael Lanz, Stadtpr├Ąsident von Thun, nach der Sitzung. Dank aller Kompromisse wurde ein Dokument f├╝r eine fortschrittliche Thuner Zukunft erstellt, so Lanz.

Wenn nun gegen den Entscheid kein Referendum ergriffen wird, geht die Thuner Ortsplanungsrevision in die zweite Auflage. Nach der Auflagefrist geht diese, mit den allf├Ąllig eingegangenen Einsprachen, zur Genehmigung an den Kanton.

(text:jae/bild:beo)