19 Oktober 2022

Stadt Thun sucht Mitglieder f├╝r kulturelle Kommissionen

Die Stadt Thun sucht per Januar 2023 neue Mitglieder f├╝r die verschiedenen kulturellen Kommissionen. Interessierte k├Ânnen sich bis zum 21. November melden.

Die kulturellen Kommissionen der Stadt Thun behandeln Gesuche um Kulturf├Ârderbeitr├Ąge in den jeweiligen Sparten oder sind zust├Ąndig f├╝r die Vergabe von Atelierstipendien und Kulturpreisen. Aufgrund der freiwilligen Amtszeitbeschr├Ąnkung von acht Jahren werden ab Januar 2023 diverse Sitze frei. Die Stadt sucht deshalb engagierte Fachpersonen als neue Kommissionsmitglieder. Durch die Kommissionsarbeit gewinnen die Mitglieder einen interessanten Einblick in das vielseitige kulturelle Schaffen der Region und die aktuellen Themen der Kulturf├Ârderung.

Konkret sind Sitze in den drei Spartenkommissionen, in der Kulturkommission und der Jury Kulturf├Ârderpreis frei. Es k├Ânnen sich auch Personen melden, die nicht in Thun wohnen. Die Stadt achtet bei der Zusammensetzung der Kommissionen auf eine breite gesellschaftliche Vielfalt sowie verschiedene Erfahrungen und Perspektiven. Die Kommissionsmitglieder werden durch den Gemeinderat gew├Ąhlt, mit Ausnahme der Mitglieder der Jury Kulturf├Ârderpreis. Diese w├Ąhlt die Kulturkommission. Die Spartenkommissionen treffen sich vier bis f├╝nf Mal pro Jahr, die Kulturkommission und die Jury Kulturf├Ârderpreis in der Regel einmal j├Ąhrlich. Die Mitglieder erhalten eine kleine Sitzungsentsch├Ądigung.

(text:pd/bild:beo)