15 Februar 2024

Stadt erstellt zus├Ątzlichen Unterrichtsraum in der Primarschule Allmendingen

Im Primarschulhaus Allmendingen besteht aufgrund einer zus├Ątzlichen ersten Klasse Bedarf nach mehr Raum. Deshalb will die Stadt Thun im Korridorbereich im Erdgeschoss einen zus├Ątzlichen Unterrichtsraum erstellen, der flexibel genutzt werden kann. Zudem sind bauliche Brandschutzmassnahmen erforderlich. Die Umbauarbeiten sind f├╝r Sommer 2024 geplant, so dass der Raum ab dem neuen Schuljahr 2024/2025 zur Verf├╝gung steht. Das Baugesuch wird in diesen Tagen publiziert. Die Schulanlage ist sch├╝tzenswert. Nebst der Schulleitung waren deshalb auch die Kantonale Denkmalpflege sowie die Geb├Ąudeversicherung Bern bei der Erarbeitung des Projekts miteinbezogen. Die Kosten f├╝r die Ausf├╝hrung inkl. Machbarkeitsstudie und Planung betragen 310’000 Franken.

(text:pd/bild:unsplash)