12 September 2022

Stadionrockband Muse spielt in Bern neben dem Stadion

Die britische Rockband Muse kehrt 2023 nach Bern zurĂŒck. Doch anders als 2010 und 2013 tritt sie nicht im Stadion Wankdorf auf, sondern vis-Ă -vis auf dem GelĂ€nde der Bernexpo.

30’000 PlĂ€tze stehen dort zur VerfĂŒgung, wie eine Sprecherin des Veranstalters am Montag auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA sagte. Der Vorverkauf fĂŒr die „Openair-Show“ vom 12. Juli 2023 beginnt am kommenden Freitag.

Muse spielen auf ihrer Europa-Tournee unter anderem im Pariser Stade de France, im MailĂ€nder San Siro und im Kölner Rhein-Energie-Stadion. Das Stadion Wankdorf sei aber nicht verfĂŒgbar gewesen, erklĂ€rte die Sprecherin. Das GelĂ€nde nebenan biete ausreichend Platz auch fĂŒr Bars, GetrĂ€nke- und FoodstĂ€nde.

Auf dem Berner Expo-GelĂ€nde trat diesen Sommer bereits Andreas Gabalier auf. Der österreichische Schlagerstar lockte Anfang Juli 16’000 Fans an.

Muse werden zum vierten Mal in Bern auftreten. 2010 und 2013 spielten sie im Wankdorf, das damals noch Stade de Suisse hiess. 2016 waren sie Headliner am Gurtenfestival.

(text:sda/bild:sda)