21 April 2022

St. Gallen und Lugano im Cupfinal

Der FC St. Gallen und Lugano bestreiten am 15. Mai den Cupfinal. Die St. Galler setzten sich beim Challenge-League-Team von Yverdon dank Toren von Jérémy Guillemenot und Jordi Quintillà mit 2:0 durch. Lugano schlug daheim den Titelverteidiger Luzern nach Penaltyschiessen.

Der letztjĂ€hrige Cupsieger Luzern rettete sich dank spĂ€ten Treffern in die VerlĂ€ngerung (1:1) und dann ins Penaltyschiessen (2:2). Dort verwertete Zan Celar den entscheidenden Versuch. Der Slowenen hatte Lugano zuvor zweimal in FĂŒhrung geschossen.

(text:sda/bild:unsplash)