16 April 2022

In Konolfingen ver├Ąndert Spray-Workshop Auftritt der Jugendarbeit

Seit 10 Jahren f├╝hrt die Offene Kinder- und Jugendarbeit Region Konolfingen in 13 Gemeinden offene Spiel- und Jugendangebote durch. Uns ist es wichtig, in jeder einzelnen Gemeinde, ob gross oder klein, vor Ort anwesend zu sein. Wichtige Grundlagen sind, nebst den vorhandenen R├Ąumen der Gemeinden, unsere drei Projektplattformen: ein Bauwagen, ein grosser und ein kleiner Kofferanh├Ąnger. Diese „Mobile“ erm├Âglichen es uns Gemeindepl├Ątze vor├╝bergehend zu einem Spielplatz oder einem Jugendort zu verwandeln. W├Ąhrend unserer Pr├Ąsenz erfassen wir Bed├╝rfnisse, Interessen und Themen der jungen Bev├Âlkerung. Daraufhin kreieren wir mit ihnen weitere Aktivit├Ąten oder melden Kinder- und Jugendanliegen der Gemeinde, damit die Politik diese ber├╝cksichtigen kann. W├Ąhrend den Fr├╝hlingsferien (12. und 13. April 2022) haben 25 Jugendliche an einem Spray-Workshop, angeleitet von Profis der Firma ideekreativ, unseren Mobilen einen einheitlichen, frischen, jugendgerechten Look verpasst. Sie haben die Kunstform Graffiti ausprobiert und pr├Ągen mit ihrem Beitrag unseren Auftritt f├╝r die n├Ąchsten Jahre. Graffiti empfinden einige Menschen als „Schmiererei“. Dieses Wort wird der Kunstform nicht gerecht. Sie braucht ein gutes Auge, Kreativit├Ąt, ein ausgepr├Ągtes Farbgef├╝hl und viel, viel, viel ├ťbung im Umgang mit Spraydosen. Leider fehlen daf├╝r vielerorts M├Âglichkeiten. Teil des Workshops war daher, dass die Grenzen und Regeln der Kunstform thematisiert wurden.

(text:pd/bild:zvg)