6 Januar 2022

Sportflugzeug st├╝rzt nach Start in Wangen SZ in See

Ein Sportflugzeug ist am Donnerstagnachmittag nach dem Start am Flughafen Wangen-Lachen in den Obersee gest├╝rzt. Der 49-j├Ąhrige Pilot war unterk├╝hlt, blieb aber unverletzt, wie die Kantonspolizei Schwyz am Abend mitteilte.

Den Angaben zufolge gab es beim Flugzeug kurz nach dem Start um 15.30 Uhr aus ungekl├Ąrten Gr├╝nden einen Leistungsabfall, „weshalb das Flugzeug abst├╝rzte“. Der Pilot habe rund 100 Meter vom Ufer entfernt notwassern k├Ânnen.

Ein Bootsfahrer habe den Unfall beobachtet und den Piloten geborgen – der 49-J├Ąhrige war unverletzt, aber unterk├╝hlt. Er wurde zur Kontrolle ins Spital gebracht.

Das Flugzeug, welches das Logo der Flugschule Grenchen tr├Ągt, wurde vom Seerettungsdienst zum Ufer gezogen und von der Feuerwehr mit einem Kran geborgen. Laut Website der Flugschule handelt es sich um einen zweipl├Ątzigen Motorsegler des Typs Schleicher ASK-16. Die Sicherheitsuntersuchungsstelle (Sust) hat Ermittlungen aufgenommen.

(text:sda/bild:unsplash)