21 Mai 2023

„Spiezerli“ sticht noch nicht in See

Seit letztem Donnerstag sind die Dampfschiffe „Bl├╝mlisalp“ und „L├Âtschberg“ wieder auf dem Thuner- bzw. Brienzersee unterwegs. Die Saisoner├Âffnung wurde auch vom Verein Freunde der Dampfschifffahrt Thuner- und Brienzersee mit einer Fr├╝hlingsausfahrt auf dem Thunersee gefeiert. Vorg├Ąngig hielt der Verein noch seine Generalversammlung ab.

An der Generalversammlung ging es dabei auch um das Sorgenkind des Vereins, das „Spiezerli“. „Schweren Herzen musste ich den Anwesenden mitteilen, dass das „Spiezerli“ auch dieses Jahr den Sommer in der Werft verbringen muss.“ sagt Vereinspr├Ąsident David Beeler zu Radio BeO.

Akuell dauert die Reparatur des „Spiezerli“ an. Das defekte Ventil zu ersetzen, sei keine einfache Sache. Darum wird das Bijou des Vereins zur Sicherheit diesen Sommer noch nicht in See stechen k├Ânnen, so Beeler.

(text:jae/bild:zvg bls schifffahrt)