18 April 2022

Spiezer Handbiker gewinnt GP in Kiesen

Der Spiezer Handbiker Fabian Recher holt sich den 1. Platz beim Grand Prix in Kiesen. Entsprechend zufrieden zeigt er sich kurz nach dem Rennen, auch wenn man beachten m├╝sse, dass es ein kleiner Event war. Konkret haben 16 Handbiker:innen mit unterschiedlichen Voraussetzungen am Rennen teilgenommen. F├╝r ihn sei es aber sicher ein guter „Formcheck“ kurz vor dem Paracycling Weltcup in Elzach gewesen, wie Recher gegen├╝ber Radio BeO weiter erkl├Ąrt.

Auch der Paracycling-Lokalmatador Alain Tuor aus M├╝nsingen war mit dabei. Er kam in seiner Kategorie als zweiter ins Ziel.

Es war das erste Mal, dass der Grand Prix in Kiesen auch Paracycling Handbiker miteinbezogen hat.

(text:chl/symbolbild:unsplash)