10 Juni 2021

Spiezer Fabian Rechner gibt an der Para-Cycling-WM vollgas

Heute geht es f√ľr den Spiezer Para-Cycler Fabian Recher mit dem Zeitfahren los an der Weltmeisterschaft im portugiesischen Cascais.

Vor kurzem hat Fabian Recher mit dem sensationellen 3. Platz bereits an der Europameisterschaft brilliert Рdie bronzene Medaille war sein grösster Erfolg bis hier hin.

F√ľr die anstehenden WM-Rennen gibt er sich im Gespr√§ch mit Radio BeO ambitioniert und bescheiden zugleich. Sein Traum und Ziel w√§re es, wenn er mit den Top 10 mithalten kann, dann sei vieles m√∂glich. Trotzdem verweist er darauf, dass viele gute Athleten am Start sein werden.

Das Zeitfahren von heute ist f√ľr Fabian Recher noch nicth die Paradedisziplin, heute wird er sich quasi zuerst etwas anklimatisieren. Viel wichtiger wird das Rennen am Sonntag sein, zum Abschluss der diesj√§hrigen Weltmeisterschaft. Im Strassenrennen will er voll angreifen.

(text:ye/bild:fabianrecher.ch)