13 Januar 2023

Spiez verzeichnet im 2022 leicht mehr Logiern├Ąchte

Spiezer G├Ąste generierten 2022 rund 155`900 ├ťbernachtungen. Das sind rund 900 mehr als im Vorjahr. Die Hotels verzeichneten 131`700 ├ťbernachtungen und damit nur minim weniger als 2021 (134`000). Die Ferienwohnungen erzielten rund 24`200 Logiern├Ąchte (Vorjahr 21`000). Das bedeutet ein sattes Plus von 15%, auch dank dem wachsenden Ferienwohnungs-Service.

┬źIn Anbetracht der vielf├Ąltigen Herausforderungen im Tourismus ist dies f├╝r Spiez ein sehr erfreuliches Resultat┬╗ bilanziert Manuel Fischer, Stv Gesch├Ąftsf├╝hrer der Spiez Marketing AG. Das Ergebnis verdankt Spiez unter anderem den Beherbergern, welche zielf├╝hrend in ihre Betriebe investieren und offensichtlich eine passende Dienstleistung anbieten. Zudem profitiert Spiez von der Lage am Wasser und der optimalen Verkehrsanbindung. ┬źMit den innovativen Hotels und den weiteren attraktiven touristischen Anbietern, darf Spiez optimistisch in die Zukunft blicken┬╗ so Fischer.

(text:pd,jae/bild:pd)