2 Februar 2021

Spiez: Neue Onkologie- und HĂ€matologie-Praxis

Heute hat in Spiez die neue Onkologie- und HĂ€matologie-Praxis seine TĂŒren geöffnet. Diese Praxis ist eine kleine Schwester, die das Angebot, das im Spital Thun bereits angeboten wird, ergĂ€nzen soll. Und diese ErgĂ€nzung sei dringend nötig erklĂ€rt der Chefarzt der Onkologie im Spital Thun Ueli GĂŒller auf Anfrage von Radio BeO. Die Patientenzahlen steigen stetig und in Thun sei man langsam aber sicher an die Grenzen bezĂŒglich Sprechstunden und BehandlungsplĂ€tze gekommen. Der Grund fĂŒr die steigenden Patientenzahlen ist die immer besser werdende medizinische Versorgung. So leben Menschen auch mit schweren Tumorerkrangungen heute wesentlich lĂ€nger als noch vor 20 Jahren um die Jahrtausendwende herum, wie Ueli GĂŒller weiter sagt. Ein weiterer Vorteil fĂŒr die Patienten sei die NĂ€he zur Praxis. Tumor-Patienten sind hĂ€ufig erschöpft und deswegen dankbar, wenn der Weg zur Therapie nicht zu lange ist. Weitere Praxen in andern Regionen im Berner Oberland sind aber zur Zeit keine geplant.

ZusÀtzlich zur onkologischen Behandlung bietet die neue Praxis auch Behandlungen im Bereich der HÀmatologie. Patienten mit einer Bluterkrankung werden jetzt auch direkt in Spiez bestens versorgt.