8 September 2021

Spiez: Das Job Coach Placement Berner Oberland hat einen neuen Standort

Was im Juli 2016 mit einem Projekt und der engeren Zusammenarbeit mit der Psychiatrie der Spit├Ąler fmi AG begann, durfte in den vergangenen f├╝nf Jahren wachsen und zu einem festen Bestandteil des Job Coach Placement der Universit├Ąren Psychiatrischen Dienste Bern (UPD) werden: Das Job Coach Placement Berner Oberland (JCP BeO) zur Unterst├╝tzung von Menschen mit psychischer Leistungseinschr├Ąnkung bei der Integration in den ersten Arbeitsmarkt. Nun hat es seinen neuen Standort in Spiez bezogen.

Um die Menschen mit einer psychisch bedingten Leistungseinschr├Ąnkung im ersten Arbeitsmarkt schneller, kompetent und praxisnah unterst├╝tzen zu k├Ânnen, bietet das Job Coach Placement der UPD sein breites Angebot auch am Aussenstandort in Spiez an. Der Erfolg der Arbeit nach den Grunds├Ątzen von Supported Employment hat in eindr├╝cklicher Weise gezeigt, dass durch die fr├╝he Intervention eines Job Coachs die nachhaltige und rasche Eingliederung gef├Ârdert wird. Durch die enge Zusammenarbeit mit Arbeitgebern, Sozialversicherungen sowie ├ärzten und Therapeuten k├Ânnen Versorgungsl├╝cken geschlossen und gemeinsame L├Âsungen gefunden werden.

Nachdem dem Team von JCP BeO bis Ende Juli 2021 Gastrecht im Ambulatorium der Kinder- und Jugendpsychiatrie gew├Ąhrt wurde, freuen sich die Job Coaches auf einen eigenen Standort in Spiez.

(text:pd/bild:zvg)