22 Juli 2022

Sommaruga sagt wegen drohender Energiekrise Ferien ab

Bundesr├Ątin Simonetta Sommaruga hat wegen der angespannten Lage bei der Energieversorgung der Schweiz auf einen Ferienaufenthalt im Ausland verzichtet. Das Eidgen├Âssische Departement f├╝r Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (Uvek) best├Ątigte einen entsprechenden Medienbericht.

Sommaruga habe urspr├╝nglich in Erw├Ągung gezogen, diese Woche einige Tage im italienischen Triest zu verbringen, teilte Emanuela Tonasso, Mediensprecherin des Uvek, am Freitag auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA mit.

Die Energieministerin stehe zurzeit in engem Kontakt mit Fachleuten und ihren Amtskolleginnen und Amtskollegen im Ausland, schrieb das Uvek weiter. ├ťber die ├änderung der Ferienpl├Ąne Sommarugas hatte zuerst die „Schweizer Illustrierte“ berichtet.

(text:sda/bild:sda)