7 Januar 2024

Skispektakel in Adelboden mit 38’000 Fans

Trotz dem nicht optimalen Wetter und dem damit verbundenen Zusatzaufwand der Helfenden, konnten in Adelboden am Chuensb├Ąrgli zwei erfolgreiche Tage verbucht werden.
Das Riesenslalomrennen am Samstag gewann der ├╝berragende Marco Odermatt und verwandelte den Zielraum in ein Tollhaus: 25’000 Zuschauer*innen waren bei seinem dritten Sieg in Folge zugegen. Die Skifans sahen auch den jungen Frutiger Sandro Zurb├╝rgg mit Startnummer 69, der den zweiten Lauf nur um Haaresbreite verfehlte.
Am Sonntag im Beisein von noch 13’00 Skifans holte sich der ├ľsterreicher Manuel Feller den Slalomtagessieg. Als bester Schweizer ├╝berzeugte Marc Rochat mit Rang f├╝nf.
Auch die Organisatoren konnten ein positives Fazit ziehen. Trotz den schwierigen Witterungsbedingungen seien beide Rennen regul├Ąr gewesen, gab Christian Haueter am Sonntag zu Protokoll. Auch das Fest neben der Piste sei mit ganz wenigen Ausnahmen friedlich ├╝ber die B├╝hne gegangen.

(text:hka/bild:keystone)