22 Dezember 2023

Situation in Toffen nach Murgang weiter angespannt

Am Dienstag, 19.12.2023 (Nachmittag), hat sich im Bereich Breitlohn (Toffen) ein Murgang (Wasser, Schlamm, Steine, Holz) ereignet. Das Material suchte dabei den Weg durch das Breitlohn-Quartier. Personen kamen dabei keine zu Schaden.

Aufgrund der weiterhin angespannten Wettersituation und m├Âglicher weiterer Murg├Ąnge bleibt der Gutenbr├╝nnenweg bis auf weiteres gesperrt. Es ist mit einer l├Ąngeren Beeintr├Ąchtigung zu rechnen.

Als Schutzmassnahme gegen├╝ber weiteren Murg├Ąngen wurden zwei provisorische Sperren errichtet:

  • Schutzbau mit Betonelementen (├á Schutz der Liegenschaften)
  • oberhalb ein zweiter Schutzwall mit Holz und Stahltr├Ągern

Zur Sicherstellung des Gew├Ąssers pr├╝fen die Beh├Ârden und die Verwaltung mit den Spezialisten die n├Ąchsten Schritte.

Die Zufahrt des Quartiers Gutenbr├╝nnen (bis Gutenbr├╝nnenweg 37) ist via Kaufdorf/R├╝mligen sichergestellt. Die Blaulichtorganisationen und das regionale F├╝hrungsorgan RFO Belp sind ├╝ber die Situation informiert. Die Gemeinde Toffen und externe Dienstleistende sind im Einsatz.

Die Situation wird durch die Gemeinde und das RFO mit Spezialisten laufend ├╝berpr├╝ft. Bei einer Versch├Ąrfung der Lage werden durch die Gemeinde Massnahmen eingeleitet.

(text:pd/bild:pixabay)