1 Februar 2023

Sirenentest 2023: Sirenen erfolgreich getestet

Am Mittwoch, 1. Februar 2023 ist in Liechtenstein und in der gesamten Schweiz der j√§hrliche Sirenentest durchgef√ľhrt worden. Alle Sirenen des Landes funktionieren einwandfrei. Die Alarmierung der Bev√∂lkerung ist sichergestellt.

In Liechtenstein und in der Schweiz gibt es zum Schutz der Bev√∂lkerung rund 5’000 station√§re Sirenen f√ľr den Allgemeinen Alarm. Alle station√§ren Sirenen sind an das einheitliche Steuerungssystem Polyalert angeschlossen. Polyalert dient gleichzeitig auch als Kernsys¬≠tem f√ľr die Verbreitung von Alarmmeldungen und erg√§nzenden Informationen √ľber die Alertswiss-Kan√§le (Alertswiss-App und Alertswiss-Website).

Beim diesj√§hrigen Sirenentest haben alle getesteten station√§ren Sirenen des Landes einwandfrei funktioniert[BA1] . Im Hinblick auf einen m√∂glichen Ausfall der Kommunikationsinfrastruktur wurden die Sirenen auch mittels Handausl√∂sung auf ihre Funktionalit√§t hin √ľber¬≠pr√ľft. Auch dieser Test ist tadellos verlaufen. Da die Sirenen jedes Jahr getestet und ge¬≠wartet werden und allenfalls festgestellte M√§ngel behoben werden, kann die Funktionssi¬≠cherheit auf sehr hohem Niveau gehalten werden.

Wieder konnte die Alarmierung √ľber die digitalen Alertswiss-Kan√§le getestet werden. Liechtenstein und alle Kantone der Schweiz haben erfolgreich eine entsprechende Information verbreitet. Mit den Alertswiss-Dienstleistungen kann sich die Bev√∂lkerung besser auf Katastrophen und Notlagen vorbereiten. Verhaltensanweisungen k√∂nnen von den zu¬≠st√§ndigen Beh√∂rden schnell und direkt an die betroffene Bev√∂lkerung √ľbermittelt werden.

(text:sda/bild:sda)