31 Januar 2022

Sion verpflichtet Benito und Berardi

Der FC Sion wird am letzten Tag des internationalen Transferfensters doch noch t├Ątig – und zwar gleich doppelt. Die Walliser nehmen die vereinslosen Loris Benito und Gaetano Berardi unter Vertrag.

F├╝r beide Spieler ist es eine R├╝ckkehr in die Schweiz. Benito wird nach seiner Vertragsaufl├Âsung mit Girondins Bordeaux Ende August im Wallis versuchen, sich wieder in den Fokus der Schweizer Nationalmannschaft spielen zu k├Ânnen. Der 30-j├Ąhrige Linksverteidiger unterschrieb mit dem FC Sion einen ├╝ber eineinhalb Saisons g├╝ltigen Vertrag. In der Super League spielte Benito bereits f├╝r die Young Boys, Z├╝rich und Aarau.

Berardi war ebenfalls seit letzten Sommer auf Vereinssuche, nachdem sein Vertrag nach sieben Saisons bei Leeds United nicht verl├Ąngert worden war. Der 33-j├Ąhrige Tessiner Verteidiger und fr├╝here Schweizer Nachwuchs-Internationale hatte beim Traditionsverein unmittelbar nach dem Aufstieg in die Premier League im Juli 2020 einen Kreuzbandriss erlitten. Sein Engagement in Sitten gilt vorerst bis Ende Saison.

(text:sda/bild:unsplash)