15 Juni 2023

Simon Ehammer sorgt f├╝r Schweizer Premiere

Simon Ehammer gewinnt als erster Schweizer einen Wettkampf bei einem Diamond-League-Meeting. In Oslo siegt der Appenzeller im Weitsprung dank einem Versuch auf 8,32 m.

Am letzten Freitag hatte Ehammer den Premieren-Sieg in Paris ganz knapp verpasst, weil er zwei Zentimeter hinter dem griechischen Olympiasieger Miltiadis Tentoglou geblieben war. Diesmal liess er die gesamte Konkurrenz hinter sich; der Amerikaner Marquis Dendy wurde mit 8,26 m Zweiter, Tentoglou mit 8,21 Dritter.

F├╝r den Sieg im Bislett-Stadion ben├Âtigte Ehammer den zweitbesten Sprung seiner Karriere. Nach einem ├╝bertretenen Versuch zum Wettkampf-Start flog er bei perfekten Bedingungen mit dem zweiten Anlauf auf 8,32. Weiter war der 23-J├Ąhrige nur im Mai 2022 in G├Âtzis gesprungen, als er mit 8,45 den Schweizer Rekord aufgestellt hatte.

(text:sda/bild:sda)