12 Februar 2022

Weiterer Sieg f├╝r Schweizer Curlerinnen

Mit einem 8:5 gegen D├Ąnemark erringen die Curlerinnen um Skip Silvana Tirinzoni den vierten Sieg am St├╝ck. Es ist der zweitbeste Einstieg einen Schweizer Frauenteams in ein Olympia-Turnier.

Das CC-Bern-Team von Skip Luzia Ebn├Âther gewann 2002 in Salt Lake City die ersten f├╝nf Partien allesamt – und holte am Schluss Silber. Um ebenfalls auf f├╝nf Siege ab Turnierbeginn zu kommen, m├╝ssen Melanie Barbezat, Esther Neuenschwander, Silvana Tirinzoni und Alina P├Ątz am Sonntagmorgen Schweizer Zeit die Mitfavoritinnen aus Kanada um Jennifer Jones, die Olympiasiegerin 2014, bezwingen. Es d├╝rfte eine Aufgabe mit dem h├Âchsten Schwierigkeitsgrad werden.

Die WM-F├╝nften aus D├Ąnemark um den routinierten Skip Madeleine Dupont wurden die erwartet z├Ąhen Gegnerinnen. Die zweifachen Weltmeisterinnen vom CC Aarau fingen im komplett missratenen 7. End ein Dreierhaus ein und gerieten mit 3:4 erstmals in R├╝ckstand. Aber sie konterten umgehend mit einem Dreier. Den Vorsprung von zwei Steinen gaben sie in den letzten beiden Ends nicht mehr preis.

(text:sda/bild:livestream)