18 Juli 2021

Sigriswil: Hochwasserschutzprojekt Ralligen vor n├Ąchstem Schritt

Das ein guter Hochwasserschutz wichtig ist, haben die letzten Tage eindr├╝cklich gezeigt. Auch beim Ralliggraben in Merligen (Einwohnergemeinde Sigriswil) wird seit einigen Jahren am Hochwasserschutzprojekt gearbeitet. So wurde unter anderem eine Murgangwarnanlage mit Blinklicht installiert. Ein Geologieb├╝ro hat nun die verschiedenen Kubaturen und verschiedene Szenarien ├╝berpr├╝ft. Daraus ergab sich, dass neu nur noch mit einem Drittel der urspr├╝nglich berechneten Geschiebekubaturen gerechnet werden muss. Auch hat sich gezeigt, dass die Entw├Ąsserungsgr├Ąben funktioniert haben, sie jedoch saniert werden m├╝ssen.

Aus all diesen Gr├╝nden ist nun eine ├ťberarbeitung oder allenfalls sogar eine Neuplanung des Hochwasserschutzprojektes n├Âtig. Deshalb hat der Gemeinderat von Sigriswil einen Planungskredit von 340’000.- Franken genehmigt. Darin enthalten sind auch die Kosten des urspr├╝nglichen Planungskredites von 150’000.- Franken.

Der Beschluss des Gemeinderates unterliegt dem Finanzreferndum – die Frist l├Ąuft bis zum 2. August 2021.

(text:pd&ch/bild:archiv)