29 November 2022

Senegal wie 2002 in der K.o.-Phase

Der Senegal trĂ€umt wieder. Dank eines verdienten 2:1-Erfolgs ĂŒber Ecuador stehen die Senegalesen an der WM in Katar in den Achtelfinals.

Senegals grosser Sieg erhielt am Ende fast eine historische Dimension. Zum ersten Mal seit 32 Jahren gewann ein Team aus Afrika an einer Weltmeisterschaft wieder gegen ein Team aus SĂŒdamerika. 1990 hatte Kamerun Kolumbien besiegt.

In Senegal trĂ€umen sie nun wieder – obwohl ihr Superstar, Sadio ManĂ©, in Katar wegen einer Verletzung ja fehlt. Vor 20 Jahren erreichte Senegal schon einmal an einer Weltmeisterschaft die Viertelfinals. Damals folgten nach einem sensationellen 1:0-Erfolg ĂŒber Frankreich ein 1:1 gegen DĂ€nemark, ein 3:3 gegen Uruguay und ein 2:1 nach VerlĂ€ngerung im Achtelfinal gegen Schweden. Erst in den Viertelfinals schied der Senegal nach einem 0:1 nach VerlĂ€ngerung gegen die TĂŒrkei aus. Bei der zweiten WM-Teilnahme vor vier Jahren in Russland hatte der Senegal die Gruppenphase nicht ĂŒberstanden.

(text:sda/bild:sda)