8 August 2022

Selenskyjs gute Nachrichten trotz arger Lage

Selenskyj deutete an, dass weitere Waffen an die Ukraine geliefert werden k├Ânnten. “N├Ąchste Woche erwarten wir Neuigkeiten von Partnern bez├╝glich der Hilfspakete. Gute Nachrichten!”, sagte Selenskyj am Sonntag in seiner Videoansprache. Schl├╝ssel der erfolgreichen Verteidigung seien nach wie vor Waffenlieferungen aus dem Westen.

Nach Angaben Selenskyjs verlaufen die h├Ąrtesten K├Ąmpfe im Donbass. Die Lage dort bleibe schwierig. Die Verteidigung von Orten wie “Awdijiwka, Pisky, Marjinka und Bachmut erfordern unsere Hauptanstrengung und leider viele Leben”, sagte er. Zudem erneuerte er seine Vorw├╝rfe an Russland, das AKW Saporischschja im S├╝den der Ukraine beschossen zu haben.

Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage warfen sich Moskau und Kiew gegenseitig den Beschuss der Anlage vor. Die ukrainische Armee habe in der Nacht zum Sonntag eine Rakete auf das AKW-Gel├Ąnde abgefeuert, meldete die russische Nachrichtenagentur Interfax unter Berufung auf die Besatzungsverwaltung der Stadt Enerhodar, in der das Kraftwerk liegt.

(text:sda/bild:sda)