4 Juni 2023

SEF in Interlaken steht kurz bevor

Unter dem Motto «Make it happen.» widmet sich die JubilĂ€umsausgabe des SEF vom 8. und  9. Juni 2023 (diesen Donnerstag und Freitag) in Interlaken den «Hidden Champions» der Schweizer Wirtschaft. Die Schweizer KMUs  sind ein wichtiger Motor der Schweizer Wirtschaft und stehen vor vielfĂ€ltigen Herausforderungen. Das  SEF bietet eine Plattform, um ĂŒber diese Themen zu sprechen, Ideen auszutauschen und  Lösungen  zu finden.

Was bringt ein Anlass wie das SEF der lokalen Wirtschaft zusĂ€tzlich, was lösen AuftrĂ€ge in den Betrieben der Lieferanten aus? Welche SekundĂ€reffekte ergeben sich und was bleibt den Teilnehmenden an Gewinn ĂŒber die Dauer des Forums hinaus? Diese und weitere Fragen zur Wertschöpfung des SEF, hat ein Forschungsteam der Hochschule Luzern im Auftrag von NZZ Connect anlĂ€sslich des 25 Jahre JubilĂ€um im Rahmen einer Studie erhoben. Das vorliegende Ergebnis verdeutlicht die Rolle des Swiss Economic Forum fĂŒr die regionale Wirtschaft. GemĂ€ss der Studie betrug der durch das SEF generierte Umsatz allein im Jahr 2022 insgesamt mehr als 10 Millionen Franken. Die 1760 als GĂ€ste, Dienstleister und BeschĂ€ftigte am SEF.2022 anwesenden Personen trugen ĂŒber eine halbe Million Schweizerfranken zur touristischen Wertschöpfung bei. Im direkten Zusammenhang mit der Veranstaltung verbuchte die regionale Tourismusbranche im Juni 2022 rund 2450 LogiernĂ€chte, die zu ĂŒber/bis zu 70% in Interlaken erfolgten und rund eine halbe Million Schweizerfranken als Zusatzausgaben. Der genannte immaterielle Nutzen durch Inspiration und Vernetzung in der Wirtschaft ist dabei nicht wegzudenken.

Radio BeO hat bei Susanne Huber (GeschĂ€ftsleiterin Volkswirtschaft Berner Oberland) und bei Philipp Ritschard (GemeindeprĂ€sident Interlaken) nachgefragt, was der Nutzen dieses Events aus ihrer Sicht sei. FĂŒr beide steht ausser Frage, dass die Sichtbarkeit der Region durch die grosse Berichterstattung (unter anderem mit Live-Schaltungen auch bei Radio BeO) der Hauptvorteil sei.

(text:yes&pd/bild:pd)