31 M├Ąrz 2023

Schwingerk├Ânig Christian Stucki schwingt nur noch einmal

Im Januar hatte Christian Stucki seinen R├╝cktritt nach der kommenden Saison verk├╝ndet. Nun ist klar, dass diese letzte Saison f├╝r den Schwingerk├Ânig von 2019 nur gerade ein Fest umfassen wird. Wie der 38-J├Ąhrige in einem Video auf seinem Instagram-Kanal ank├╝ndigte, wird er lediglich bei seinem Heim-Fest in Lyss, dem Seel├Ąndischen am 11. Juni 2023, in den S├Ągemehlring steigen.

Verletzungen verhindern, dass die Abschiedssaison des beliebten und volksnahen Stucki l├Ąnger andauert. Denn wie der 43-fache Kranzfestsieger ausf├╝hrte, seien sowohl seine Schulter, als auch sein R├╝cken nach wie vor l├Ądiert. Vor dem Eidgen├Âssischen Schwingfest in Pratteln hatte ein Bandscheibenvorfall Stucki ausgebremst. Damit wird der Gewinner des schwingerischen Grand Slams, also aller drei Feste mit eidgen├Âssischem Charakter (Kilchberger Schwinget 2008, Unspunnen 2017 und das Eidgen├Âssische in Zug 2019), beim Saison-H├Âhepunkt Unspunnenschwinget Ende August in Interlaken nicht mehr dabei sein.

(text:sda/bild:sda)