14 Februar 2023

Schwerer Unfall bei Belp

Am Dienstag, 14. Februar 2023, kurz vor 9.10 Uhr, ging bei der Kantonspolizei Bern eine Meldung zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Rubigenstrasse in Belp ein. Ein Auto war von Kehrsatz herkommend unterwegs, als gemÀss jetzigem Kenntnisstand ein FussgÀnger auf Höhe der Verzweigung Muristrasse via FussgÀngerstreifen die Rubigenstrasse
ĂŒberquerte. In der Folge erfasste das herannahende Auto den FussgĂ€nger aus noch zu klĂ€renden GrĂŒnden.

Der Mann wurde beim Unfall schwer verletzt. Er wurde vor Ort durch Passanten betreut und durch die aufgebotenen RettungskrÀfte medizinisch erstversorgt, ehe er in kritischem Zustand mit der Ambulanz ins Spital transportiert wurde. Die Rubigenstrasse musste infolge der Unfallarbeiten zeitweise auf dem betreffenden Abschnitt gesperrt werden. Die Feuerwehr Regio Belp richtete eine örtliche Umleitung ein.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.

(text:pd/bild:unsplash)