30 Dezember 2023

Langlaufteam ├╝berrascht mit zweimal Platz 5

Der Auftakt zur Tour de Ski in Toblach gelingt der Schweizer Langlauf-Equipe besser als erwartet. Nadine F├Ąhndrich und Valerio Grond ├╝berzeugen je mit einem 5. Rang im Skating-Sprint.

Die Luzernerin stand in einem Weltcup-Sprint zum 18. Mal in ihrer Karriere im Final. Dort blieb die in den letzten Wochen gesundheitlich angeschlagene Athletin mit Blick auf das zehnte Weltcup-Podium in dieser Disziplin chancenlos.

Grond schnupperte sogar am Coup. Der Davoser stiess zum dritten Mal in der Weltcup-Karriere in den Final vor, nachdem Janik Riebli und er selber in der Qualifikation mit Platz 2 und 3 ├╝berrascht hatten.

(text:sda/bild:archiv)