14 August 2021

Schweizer Rekorde durch die Sprinter Joseph und Del Ponte

Der HĂŒrdensprinter Jason Joseph und die Sprinterin Ajla Del Ponte unterbieten beim Leichtathletik-Meeting in La Chaux-de-Fonds bei idealen Bedingungen ihre eigenen Schweizer Rekorde

Der 22-jĂ€hrige Baselbieter lĂ€uft die 110 m HĂŒrden in 13.12 Sekunden und damit satte 17 Hundertstel schneller als beim alten Rekord.

Bei den Olympischen Spielen in Tokio, wo Joseph ĂŒber den verpassten Final enttĂ€uscht war, hĂ€tte diese Zeit fĂŒr den 4. Platz gereicht. In Europa war in diesem Jahr keiner schneller als in der Höhenluft des Neuenburger Jura.

Nach Joseph verbesserte auch Ajla Del Ponte ĂŒber 100 m ihren eigenen Schweizer Rekord. Die Olympia-FĂŒnfte sprintet in 10,90 zum Sieg und ist damit eine Hundertstel schneller als beim Rekordlauf im Vorlauf in Tokio.

Wie Joseph profitierte auch die 25-jĂ€hrige Tessinerin von idealen Bedingungen mit Höhenlage, hohen Temperaturen und einem RĂŒckenwind von genau zwei Metern.

(text:sda/bild:pexels)