12 Oktober 2023

Schweizer Konsumausgaben sinken im September

Die Konsumausgaben der Schweizer Bev├Âlkerung sind im September etwas zur├╝ckgegangen. Der von der Postfinance mittels Kartenzahlungen der Kundschaft berechnete Konsumindikator sank im Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,7 Prozent, wie das Finanzinstitut am Donnerstag mitteilte.

Die Konsumbereitschaft der Bev├Âlkerung sei in den vergangenen Monaten trotz schwacher Konjunktur stabil geblieben. Nun drohe der Konsum aber allm├Ąhlich unter Druck zu geraten, hiess es. Wird die aktuelle Inflationsrate von 1,7 Prozent abgezogen, falle der R├╝ckgang mit 2,4 Prozent sogar noch deutlicher aus.

Das j├╝ngste Schw├Ąchesignal erfolge ausgerechnet vor den Wintermonaten. In denen drohe aufgrund ansteigender Mieten, Strompreise, Steuern und Krankenkassenpr├Ąmien ohnehin ein weiterer, erheblicher Kaufkraftverlust.

Die Postfinance wertet jeden Monat anonymisiert die Zahlungstransaktionen ihrer 2,5 Millionen Kunden aus. Der daraus berechnete Konsumindikator zeigt die um Verkaufstags- und Feiertagseffekte bereinigten Konsumausgaben im Jahresvergleich.

(text:sda/bild:keystone)