5 September 2021

Schweizer holen gegen Italien einen Punkt

Die Schweiz spielt in Basel gegen Europameister Italien 0:0. Im dritten Spiel der WM-Qualifikation sind es die ersten Punktverluste der Schweizer Nationalmannschaft.

Goalie Yann Sommer parierte in der 53. Minute einen Penalty von Jorginho. Auch ansonsten intervenierte der Captain mehrmals entscheidend. F├╝r die Schweiz hatten Manuel Akanji (42.) und Denis Zakaria (85.) die besten Torchancen im mit 31’500 Zuschauern ausverkauften St. Jakob-Park.

F├╝r die Schweiz, die bei zwei weniger ausgetragenen Partien vier Punkte R├╝ckstand auf Italien hat, geht es in der WM-Qualifikation am Mittwoch in Belfast gegen Nordirland weiter.

(text:sda/bild:keystone)