18 Februar 2022

Schweizer Doppelb├╝rgerin Natallia Hersche in Belarus freigelassen

Die schweizerisch-belarussische Doppelb├╝rgerin Natallia Hersche ist nach 17 Monaten Haft in Belarus freigelassen worden. Dies teilte Bundespr├Ąsident Ignazio Cassis am Freitag mit. Hersche war nach einer Kundgebung gegen das Lukaschenko-Regime verhaftet worden.

Nach 17 Monaten Haft sei Hersche endlich freigelassen worden, twitterte Cassis. Sie sei von ihrem Bruder und der Schweizer Botschafterin in Belarus empfangen worden. Sie werde in die Schweiz zur├╝ckkehren. „Ich bin froh, dass sich die diplomatischen Bem├╝hungen der Schweiz ausgezahlt haben“, so Cassis weiter.

Hersche hatte am 19. September 2020 in Minsk an einer Kundgebung gegen das Lukaschenko-Regime teilgenommen und war dabei verhaftet worden. Nach Angaben von Schweizer Menschenrechtsorganisationen wurde Hersche „in einem unfairen Schauprozess“ im Dezember 2020 zu einer Gef├Ąngnisstrafe von zwei Jahren und sechs Monaten verurteilt.

(tetxt:sda/bild:keystone)