16 MĂ€rz 2023

Schweizer Curlerinnen um Alina PĂ€tz wollen viertes Gold

Drei Mal hintereinander hat die Schweizer Curlingdamennati an Weltmeisterschaften zuletzt den Titel geholt. Das ist bisher noch keiner Nation gelungen. Alina PĂ€tz lacht als Antwort auf die Frage ob dies wieder das Ziel sei und sagt, dass auch andere eine Medallie holen wollen. Das Ziel der Schweizerinnen sei klar ein Platz unter den ersten drei und ebenso klar sei, dass Gold die bevorzugte Medallienfarbe wĂ€re. Das Team wurde auf zwei positionen angepasst im FrĂŒhling 2022. Silvana Tirinzoni und Alina PĂ€tz blieben, Carole Howald und Briar Schwaller-HĂŒrlimann kamen dazu. Die Damen haben sich aber eigespielt, ist Alina PĂ€tz ĂŒberzeugt. Eine EM-Silbermedaille und gute Leistungen bei den Vorbereitungsturnieren in Kanada sprechen fĂŒr die Schweizerinnen. Die WM im schwedischen Sandviken dauert von diesem Wochenende bis am 26. MĂ€rz.

(text:og/bild:pg)