2 Juni 2022

Schweiz verliert zum Auftakt der Nations League

Der Schweiz kassiert zum Auftakt der Nations League eine Niederlage. Die Mannschaft von Murat Yakin verliert in Prag gegen Tschechien 1:2.

Auf den ersten Gegentreffer nach elf Minuten konnte die Schweiz reagieren. Noah Okafor traf nach einem schön vorgetragenen Angriff mit seinem zweiten LÀnderspiel-Tor zum 1:1. Die Tschechen erzielten den Siegtreffer in der 58. Minute.

Beide Gegentreffer kamen unglĂŒcklich zustande: der erste nach einem langen Einwurf und der zweite durch eine von Djibril Sow ins eigene Tor abgelenkte Flanke. Chancen zum erneuten Ausgleich vergaben unter anderen Silvan Widmer, Fabian SchĂ€r und Breel Embolo.

Den nÀchsten Match bestreitet die Schweiz am Sonntag in Lissabon gegen Portugal. Dann stehen zwei Heimspiele in Genf im Programm: gegen Spanien am Donnerstag und gegen Portugal am Sonntag in einer Woche.

(text:sda/bild:sda)