3 Mai 2023

Schweiz verbessert sich bei der Pressefreiheit auf den 12. Platz

Die Schweiz belegt bei der Pressefreiheit 2023 den 12. Platz unter 180 L├Ąndern. Im Vorjahr war sie auf der Rangliste der Reporter ohne Grenzen noch auf Platz 14 gelandet. Grund f├╝r die Verbesserung ist vor allem das Ende der Covid-19-Pandemie.

Dadurch entspannte sich ein vorher beispiellos geh├Ąssiges Klima von Einsch├╝chterung, Feindseligkeit und sogar physischer Gewalt vonseiten der Gegnerinnen und Gegner der Pandemiemassnahmen, wie die Reporter ohne Grenzen am Mittwoch mitteilten. Diese Aggressionen hatten die Schweiz 2022 vom 10. auf den 14. Rang zur├╝ckgeworfen.

(text:sda/bild:sda)