3 Januar 2023

Schweiz Tourismus vermeldet Logiern├Ąchte-Plus an Feiertagen

Trotz der hohen Temperaturen zieht die Schweizer Tourismusbranche eine positive Bilanz zu den Festtagen. Bei den Logiern├Ąchten verzeichnete sie in den Ferientagen um Weihnachten und Silvester ein Plus von 3 Prozent gegen├╝ber dem Vorjahr, wie eine erste indikative Festtags-Umfrage von Schweiz Tourismus zeigt.

Die Berggebiete waren als Feiertags-Ziele erneut beliebt. Die Tourismusangebote in den Bergen seien teilweise bis zur Kapazit├Ątsgrenze gebucht gewesen, heisst es in einem Communiqu├ę der Branchenorganisation vom Dienstag. Nach einem bereits starken Vorjahr blieben die Buchungen entsprechend in den Berggebieten stabil. Allerdings habe die R├╝ckkehr der ausl├Ąndischen G├Ąsten zur Zunahme der schweizweiten Logierzahlen beigetragen, so Schweiz Tourismus.

Einen R├╝ckgang zeigt die Umfrage allerdings bei den Tagesausfl├╝gen (-3%). Angesichts Regen, fr├╝hlingshafter Temperaturen sowie Schneemangel d├╝rfte die Lust auf Wintersportausfl├╝ge etwas auf der Stecke geblieben sein, heisst es.

Ferner zeigte die Umfrage, dass in der betreffenden Zeit eher kurzfristig gebucht wurde, was auf eine Verunsicherung wegen einer m├Âglichen Strommangellage, der hohen Inflationsrate oder dem „Weihnachtstauwetter“ hinweise. Dennoch habe das Bed├╝rfnis nach Ferien und Ausfl├╝gen ├╝berwogen und die negativen Rahmenbedingungen h├Ątten somit keine sp├╝rbaren Auswirkungen gehabt, heisst es in der Mittteilung.

(text:sda/bild:pg)