20 Februar 2024

Schulklassenlager werden weiter finanziell unterst├╝tzt

Die Bildungs- und Kulturdirektion und der F├Ârderfonds der Berner Kantonalbank unterst├╝tzen die Schulklassenlager im Kanton Bern auch in den Jahren 2024 und 2025 mit je 100 000 Franken pro Jahr. Die Gelder werden zuhanden des Vereins Chindernetz gesprochen. Er k├╝mmert sich seit 2021 um die finanzielle F├Ârderung von Schulklassenlagern.

Knapp 320┬á000 Franken f├╝r insgesamt 1500 Lagertage ÔÇô so lautet das Fazit der Unterst├╝tzung von Klassenlagern seit August 2021. Die Bildungs- und Kulturdirektion (BKD), der F├Ârderfonds der Berner Kantonalbank (BEKB) und der Verein Chindernetz sorgen mit ihrer Zusammenarbeit daf├╝r, dass die Schulen bei Bedarf eine finanzielle Unterst├╝tzung anfordern k├Ânnen. Dies, wenn sie gewisse Kriterien auf Basis des Lehrplans 21 erf├╝llen und sich mit einem bis zwei der 17 Ziele f├╝r nachhaltige Entwicklung (Agenda 2030) auseinandersetzen. Aufgrund des positiven Fazits haben sich die BKD und der BEKB-F├Ârderfonds nun f├╝r eine Weiterf├╝hrung der Finanzierung ausgesprochen. Sie stellen f├╝r die Jahre 2024 und 2025 wieder je 100┬á000 Franken pro Jahr zur Verf├╝gung.

Klassenlager bleiben oft lebenslang in den Erinnerungen der Teilnehmenden haften. Lagerwochen spielen eine wichtige Rolle f├╝r den Zusammenhalt und das Zusammenleben von Schulklassen und deren Lehrpersonen. Sie f├Ârdern verschiedene, ├╝berfachliche Kompetenzen praktisch und lebensnah. Ausserdem wirken sie integrationsf├Ârdernd und leisten einen grossen Beitrag zur Chancengerechtigkeit. Deshalb ist es der BKD ein grosses Anliegen, die Schullager weiterhin zu unterst├╝tzen und inhaltlich hinsichtlich der Nachhaltigkeitsziele zu f├Ârdern.

Hintergrund f├╝r die Klassenlagerf├Ârderung ist ein Bundesgerichtsentscheid aus dem Jahr 2017. Seither m├╝ssen die Schulen den Lagerbeitrag der Eltern auf die Verpflegungskosten beschr├Ąnken. Dadurch ist die Finanzierung von Lagern schwieriger geworden. Die Durchf├╝hrung der Lager ist nur dank grossem Einsatz vieler Lehrpersonen und finanzieller Unterst├╝tzung der Gemeinden und Eltern m├Âglich. Das Projekt ┬źKlassenlager f├╝r Alle┬╗ des Vereins Chindernetz setzt an dieser Stelle an.

(text:pd/bild:unsplash)