2 Mai 2023

Schule B├Ânigen soll Sekundarklassen erhalten

Die Sekundarstufe in B├Ânigen – und damit dem zugeh├Ârigen Iseltwald – soll neu organisiert werden. Dies aus mehreren Gr├╝nden, wie der zust├Ąndige B├Âniger Gemeinderat Simon Seiler gegen├╝ber Radio BeO erkl├Ąrt. Einerseits sei B├Ânigen eine Gemeinde im Wachstum, andererseits sei man mit einer gemeinsamen Schule mit Iseltwald ins Schulahr gestartet, Hauptgrund sei aber, dass der Kanton die kleinen Klassen bem├Ąngelt habe. Daraufhin wurde eine Arbeitsgruppe eingesetzt, die M├Âglichkeiten der k├╝nftigen Schulorganisation aufzeigen sollte. Dabei h├Ątten sich zwei Varianten herauskristallisiert: Einerseits die komplette Auslagerung der Oberstufe nach Interlaken, wo bisher nur die B├Âniger Sek-Sch├╝ler:innen zur Schule gehen, und andererseits die Integration von Sek-Klassen in B├Ânigen. Letzteres habe sich als die bessere Variante herausgestellt, so Seiler. Die Schule werde damit attraktiver auch etwa f├╝r Lehrkr├Ąfte, auch f├╝r das Dorf sei es ein Gewinn und nicht zuletzt habe man viel in die Infrastruktur investiert. Auch finanziell sei dies die attraktivere Variante.

Das letzte Wort hat am 31. Mai die B├Âniger Gmeindeversammlung. F├╝r die Bev├Âlkerung finden zum Thema zwei Informationsanl├Ąsse statt: Am 10. Mai in der Mehrzweckhalle Iseltwald und am 16. Mai in der Turnhalle B├Ânigen.

(text:csc/bild:pg)