2 Juni 2023

Schulden-Drama in USA endet: Zahlungsausfall der Regierung verhindert

Eine drohende ZahlungsunfĂ€higkeit der US-Regierung ist abgewendet. Nach dem ReprĂ€sentantenhaus billigte am spĂ€ten Donnerstagabend (Ortszeit) auch der Senat in Washington einen Gesetzentwurf, mit dem die staatliche Schuldenobergrenze in den USA vorerst ausgesetzt wird. Ohne den Schritt wĂ€re der US-Regierung in wenigen Tagen das Geld ausgegangen. Mit dem abschliessenden Votum im Kongress endet eine lange politische Zitterpartie, die in den USA und darĂŒber hinaus grosse Sorgen vor einer wirtschaftlichen Krise ausgelöst hatte. Bis zuletzt hatten die Demokraten von PrĂ€sident Joe Biden mit den Republikanern erbittert um einen Kompromiss gerungen.

Ein Zahlungsausfall der weltgrössten Volkswirtschaft hĂ€tte eine globale Finanzkrise und einen wirtschaftlichen Abschwung auslösen können. Die politische HĂ€ngepartie in Washington sorgte daher auch an Börsen fĂŒr Unruhe.

(text:sda/bild:sda)