28 April 2023

Marti AG soll unter D├Ąrliggrat Hartschotter abbauen

Der Kanton Bern f├╝hrt das Konzessionsverfahren f├╝r den unterirdischen Abbau von Hartschotter am D├Ąrliggrat bei Interlaken mit der Marti Holding AG weiter.
Das hat der Regierungsrat auf Antrag der Bau- und Verkehrsdirektion entschieden.
Die Pr├╝fung durch die Bau- und Verkehrsdirektion sowie durch externe Fachleute hat ergeben, dass die Marti Holding AG die Anforderungen des Kantons am besten erf├╝llt.
Der Kanton rechnet damit, dass Ende der 2020er Jahre mit dem unterirdischen Abbau von Hartschotter unter dem D├Ąrliggrat begonnen werden kann, sagt Oliver Steiner, der Abteilungsleiter Betriebe und Abfall des Kantonalen Amtes f├╝r Wasser und Abfall. Genauer zu werden w├Ąre Kaffeesatzleserei, auch weil noch viele Verfahren zwischen dem Entscheid und der Ausf├╝hrung liegen.
(text:pd&ogr/bild:pixabay)