29 Mai 2022

Frauen FC Thun verpassen vorzeitigen Aufstieg

Die Frauen FC Thun Berner Oberland verpassen den vorzeitigen Aufstieg in die Women’s Super League. Sie unterliegen Rapperswil zu Hause gleich mit 1:5.
Das Spiel begann f├╝r die Thunerinnen schon sehr ungl├╝cklich, nach drei Minuten musste Stephanie Kipf nach einer roten Karte vom Platz. Der ausgesprochene und verwertete Penalty lenkte die Partie in ung├╝nstige Bahnen f├╝r den FC Thun.
V├Âllig von der Rolle kassierten die Frauen von Coach Adrijan Batbis zur Pause weitere vier Tore. Immerhin konnte Thun die zweite Halbzeit noch 1:0 gewinnen.

Um den Aufstiege gibt es nun ein Kopf an Kopf Rennen der Thunerinnen und Rapperswil, beide Teams haben nach drei Spielen drei Punkte gesammelt und treffen beide noch auf Leader Yverdon.

(text:hk/bild:hk)