31 M├Ąrz 2024

Sanierung von Sigriswiler Br├╝cke verschoben

Verschiebung Sanierung Br├╝cke B├╝hlgraben
Am 4. Dezember 2024 hat die Gemeindeversammlung dem Projekt und einem Kredit f├╝r die Sanierung der Br├╝cke ├╝ber den B├╝hlgraben an der Tschingelstrasse genehmigt. Gleichzeitig wurde anl├Ąsslich der Gemeindeversammlung vom 4. Dezember 2024 durch das Kantonale Tiefbauamt ├╝ber die Sanierungen und den damit verbundenen Ampelbetrieb an der Sigriswilstrasse informiert. Diese Information war auch f├╝r den Gemeinderat neu und bewegte ihn im Nachgang zur Gemeindeversammlung dazu, die Eingaben aus der Mitte der Versammlung und die Eingabe der SVP Sigriswil vertieft zu pr├╝fen. Gest├╝tzt auf die Vorabkl├Ąrungen mit den kantonalen Beh├Ârden wurde festgestellt, dass die gew├╝nschten Massnahmen am Schliereggweg m├Âglicherweise kurzfristig umgesetzt werden k├Ânnten, was eine wesentliche Erleichterung f├╝r die Landwirtschaft und die tempor├Ąre Umfahrung bedeutet. Auf dem Schliereggweg wurden einige Ausweichstellen geplant, momentan laufen die Abkl├Ąrungen mit den Grundst├╝ckeigent├╝mern. Damit wird einem langj├Ąhrigen Anliegen aus der Landwirtschaft und auch aus dem Dorf Sigriswil Rechnung getragen. Mit der zeitlichen Verschiebung des Bauprojekts Br├╝cke B├╝hlgraben werden somit gleich mehrere positive Nebeneffekte erzielt. Der ohnehin sehr sportliche Terminplan erh├Ąlt nun etwas Reserven, die Verkehrssituation Sigriswil wird im Jahr 2024 entlastet, denn w├Ąhrend der Baut├Ątigkeit an der Br├╝cke B├╝hlgraben ist gem├Ąss Terminplan des Kantonalen Tiefbauamts keine einspurige Verkehrsf├╝hrung an der Sigriswilstrasse vorgesehen. Die Sigriswilstrasse ist w├Ąhrend der Sperrung der Tschingelstrasse die Hauptumfahrungsroute, insbesondere f├╝r den Schwerverkehr. Wenn es mit der Baubewilligung und der raschen Realisierung klappt, werden die zus├Ątzlichen Ausweichsstellen am Schliereggweg f├╝r eine Verbesserung auf dieser Strecke sorgen. Auch auf den Ausbau des W├Ąrmeverbundnetzes wirkt sich die Verschiebung der Br├╝ckensanierung positiv aus, weil die Grabarbeiten nicht mit auf die Schwertransporte f├╝r die Br├╝ckenelemente abzustimmen sind.

(text:pd/symbolbild:unsplash)