3 Juli 2023

Sanierung EisflÀche im Sportzentrum Grindelwald wird besprochen

Der Grindelwaldner Gemeinderat hat sich an seiner letzten Sitzung intensiv mit dem Entscheid des Verwaltungsrats der Sportzentrum Grindelwald AG bezĂŒglich Sanierung der EisflĂ€che auseinandergesetzt und die damit verbundenen Reaktionen berĂŒcksichtigt. Der Entscheid basiert auf den Kosten fĂŒr die Sanierung der aktuell ungenĂŒgenden Isolation zwischen den EisflĂ€chen und den darunterliegenden Bauten sowie den finanziellen Möglichkeiten der Sportzentrum AG. Der schlechte Zustand der Zivilschutzanlage unterhalb der grossen EisflĂ€che und die schon seit Jahren immer wieder hinausgezögerte Sanierung dieser fĂŒr die Bevölkerung wichtigen Anlage wurde ausfĂŒhrlich besprochen. Im Weiteren musste auch festgestellt werden, dass die vor ein paar Jahren umfassend und mit grossem finanziellem Aufwand sanierte Einstellhalle erneut Schaden nimmt. Der Gemeinderat hat zur Kenntnis genommen, dass die Sportzentrum AG einen Marschhalt einlegt und vertritt die Ansicht, dass nun noch weitere AbklĂ€rungen vorgenommen werden sollten. Mit einem runden Tisch und/oder einer Informationsveranstaltung sollen die verantwortlichen Gremien gemeinsam eine zukunftsgerichtete und finanzierbare Lösung finden, welche von allen involvierten Parteien mitgetragen wird und zum Wohle der Einheimischen und der GĂ€ste beitrĂ€gt.

(text:pd/bild:archiv)