12 Januar 2023

Sanierung des Brunnens beim Bahnhof Interlaken Ost bald abgeschlossen

Die Sanierung des „Klotzes“ ist in den letzten Z├╝gen – damit ist der Brunnen beim Bahnhof Interlaken Ost gemeint.

Die neuen Steine seien bereits montiert, im Moment laufen die Anpassungen f├╝r die neue Abwasserrinne, erkl├Ąrt Kaspar Boss, Vizegemeindepr├Ąsident von Interlaken und zust├Ąndig f├╝r den Tiefbau gegen├╝ber Radio BeO. Bald werde das Zelt wegkommen k├Ânnen und das Abschliessen der Sanierung auf den Fr├╝hling bleibe weiterhin realistisch. Geplante Kosten f├╝r das Sanierungsprojekt: 767’000 Franken.

Der Wasserstein ist seit 2019, als sich aufgrund eines Konstruktionsfehlers Kalksteinplatten am Betonklotz gel├Âst haben, sodass dieser schlussendlich nackt da stand.

(text:chl/bild:screenshot-googlemaps)